Balearen-Regierung investiert 500.000 Euro für Kläranlage in Cales de Mallorca

| Mallorca | | Kommentieren
Die Kläranlage befindet sich in der Gemeinde Manacor.

Die Kläranlage befindet sich in der Gemeinde Manacor.

Foto: UH- MANACOR

Die Regionalregierung auf Mallorca plant etwa 500.000 Euro in die Instandsetzung der Kläranlage in Cales de Mallorca bei Manacor zu investieren. Nach Angaben des balearischen Umweltministeriums beginnen die Bauarbeiten in den kommenden Wochen.

In Zukunft soll die Kapazität der Kläranlage erweitert werden. Die Modernisierung der Anlage wird zudem sicherstellen, dass alle Sicherheits- und Gesundheitsstandards eingehalten werden.

Der Küstenort Cales de Mallorca zählt zu einem der wichtigsten Touristenzentren an der Küste von Manacor. Dort sind zahlreiche Hotels und Ferienpensionen angesiedelt.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.