Massive Aktion von Privatfirma gegen Hausbesetzer auf Ibiza

| Mallorca | | Kommentieren
Die Mitarbeiter von "Desokupa" sind muskelbepackte Hünen.

Die Mitarbeiter von "Desokupa" sind muskelbepackte Hünen.

Foto: Twitter/"Desokupa"

Die spanienweit bekannte Firma in "Okupa"-Angelegenheiten "Desokupa" hat auf Ibiza, der Nachbarinsel von Mallorca, ihre bislang größte Aktion eingeleitet. Nach Angaben des Unternehmens ging es darum, etwa 100 Besetzer aus einer Apartmentanlage namens Punta Arabí in Santa Eulària herauszubekommen. Es wurde ein Kontrollposten eingerichtet, die Aktion dauert an.

Durchgezogen wird das Einschreiten in Anwesenheit von Polizisten. Die "Desokupa"-Mitarbeiter dringen nicht in besetzte Immobilien ein, lassen aber Personen, die diese verlassen hatten, nicht mehr hinein.

Die Firma stellte 30 Mitarbeiter für die Aktion ab. Anwohnern zufolge wurden in dem Komplex Objekte gestohlen und Sachbeschädigungsdelikte verübt. Haus- und Wohnungsbesetzungen kommen auch auf Mallorca immer wieder vor.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

nicola / Vor 1 Monat

Bravo