Unter anderem wird im Industriegebiet Can Valero ein neuer Kreisverkehr gebaut. | Joan Torres

Der Inselrat von Mallorca wird im Januar mit Bauarbeiten an verschiedenen Straßen beginnen. Auf die fünf Projekte kommt auf ein Investitionsvolumen von 9,37 Millionen Euro. Für 6,1 Millionen Euro davon werden die Tunnel in Peguera grundlegend saniert.

Die Arbeiten am neuen Kreisverkehr von Camp de Mar werden 1,6 Millionen Euro kosten. Auch wird eine neue Verbindung zwischen Peguera und Andratx geschaffen, diese führt durch den Kieferenwald und kann von Fußgängern sowie Radfahrern genutzt werden. Der Inselrat lässt zudem für 800.000 Euro einen neuen Kreisverkehr bauen, der die Zufahrt zum Landgut Raixa erleichtern soll. Dort entsteht auch eine Bushaltestelle sowie ein Insektenhotel.

Ein dritter Kreisverkehr entsteht im Industriegebiet Can Valero in Palma. Mit einer Investition von 540.000 Euro werden der Zugang für Fußgänger zum Industriegebiet verbessert und neue Haltestellen gebaut.

Inn Inca entsteht ein neuer Fuß- und Radweg zum Krankenhaus hin. Die Arbeiten dort werden 300.000 Euro kosten.

Ähnliche Nachrichten

Der Inselrat investiert im kommenden Jahr nicht in große Infrastrukturprojekte, sondern will an mehreren Stellen das bestehende Straßennetz ausbessern.