Auf Mallorca kann es in den nächsten Tagen nass werden.

Auf Mallorca wird das Wetter in den kommenden Tagen unbeständiger. Nach Angaben des spanischen Wetterdienstes Aemet zieht ab Mittwoch eine Kaltfront über die Insel. Die Schneefallgrenze sinkt im Tramuntana-Gebirge auf 900 Meter. In den restlichen Regionen kann es in der Wochenmitte zu Regenschauern kommen.

Am Dienstag ist es noch überwiegend sonnig auf der Insel. Die Höchsttemperaturen erreichen bis zu 17 Grad. Nachts sinken die Werte auf 10 Grad. Der spanische Wetterdienst gibt ab 20 Uhr die Warnstufe Gelb aufgrund von hohem Wellengang heraus. Daher ist vor allen in Küstenregionen Vorsicht geboten.

Der Mittwoch startet größtenteils bewölkt und regnerisch, die Temperaturen erreichen nur noch maximal 13 Grad. Auch am Donnerstag zeigt sich die Sonne eher selten. Die Temperaturen erreichen ähnliche Werte wie am Vortag.

Ähnliche Nachrichten

Passend zum Wochenende ist dann wieder Besserung in Sicht. Die Sonne zeigt sich häufiger und die Temperaturen steigen am Sonntag bis zu 17 Grad an.