Nationalpolizisten im Einsatz auf Mallorca (Archivfoto). | Ultima Hora

Beamte der spanischen Nationalpolizei haben an der Playa de Palma auf Mallorca drei junge deutsche Männer festgenommen, die mit einer Schrotpistole von einem Balkon aus auf Personen geschossen haben sollen. Laut einer Pressemitteilung handelt es sich um einen 17-, einen 21- und einen 25-Jährigen.

Den Männern wird vorgeworfen, am 27. Dezember von einer Wohnung an der Mar-de-Java-Straße aus geschossen zu haben. Sie sollen unter anderem das Auto eins Taxifahrers geroffen haben, der daraufhin die Polizei verständigte. Auch andere betroffene Anwohner meldeten sich bei den Ordnungshütern, darunter ein Minderjähriger, der in seiner Wohnung hinter einer Scheibe stand und auf den mutmaßlich ebenfalls geschossen wurde.

Ähnliche Nachrichten

Als die Polizisten mit Sondereinsatzfahrzeugen auftauchten, ergriffen die Deutschen die Flucht. Doch sie wurden am Ende gestellt. Ein Richter setzte sie unter Auflagen auf freien Fuß.