Die Balearen vom All aus betrachtet. | CAIB

Die Sieben-Tage-Inzidenz auf Mallorca und den Nachbarinseln ist derzeit zwar viel höher als in Deutschland, ist aber die niedrigste in ganz Spanien. Gemeldet wurde am Montagabend vom spanischen Gesundheitsministerium 776 Fälle pro 100.000 Einwohner. in der Bundesrepublik liegt die Zahl bei 239,9.

Woanders in Spanien sieht es durchweg ernster als in Spanien aus: in Navarra liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 3671, im Baskenland bei 2838 und in Aragonien bei 2395. Überall sonst mit Ausnahme von der Region Valencia, Murcia und der Exklave Melilla liegen die Zahlen bei über 1000.

Ähnliche Nachrichten

Spanien gilt seit dem 25. Dezember für Deutschland als Corona-Hochrisikogebiet. Wer von hier aus einreist und nicht geimpft ist, muss in Quarantäne. Wer geimpft ist, muss sich online anmelden.