Blick in eine Intensivstation auf Mallorca. | Ultima Hora

Auf den Intensivstationen von Mallorca und den Nachbarinseln befinden sich auffallend viele junge ungeimpfte Corona-Patienten, denen es sehr schlecht geht. Das sagte die balearische Gesundheitsministerin Patricia Gómez am Mittwoch. 44 der dort liegenden Personen sind nicht gegen die Krankheit geschützt.

Das entspricht einer Inzidenz von 15,4 Ungeimpften und nur 2,6 Geimpften pro 100.000 Einwohnern, die auf den Intensivstationen liegen. Damit ist das Risiko für Ungeimpfte sechsmal höher.

Ähnliche Nachrichten

Momentan liegen fünf Patienten weniger als am Dienstag auf den Intensivstationen, 86 statt 91.