Andalusien hat einen ganz besonderen Charme. | RBB

Eine sehenswerte Wiederholung hat der RBB im Programm. Die Reisedoku „50 Gründe, Andalusien zu lieben” läuft am Samstag, 22. Januar, sowohl ab 0.55 Uhr als auch am Nachmittag ab 14.35 Uhr.

Sehenswürdigkeiten wie die Plaza de España in Sevilla und die Festung Alhambra in Granada sowie Köstlichkeiten wie Sherry-Wein und spanischer Rohschinken machen Andalusien bei Besucherinnen und Besuchern so beliebt. Ein RBB-Fernsehteam reiste kreuz und quer durch diese sonnenverwöhnte Region und fand „50 Gründe, Andalusien zu lieben”.

Ähnliche Nachrichten

Die spanische Provinz hat viel mehr zu bieten als einen Strandurlaub an der touristischen Costa del Sol – zum Beispiel die Tabernas, Europas einzige Wüste, oder Cádiz, eine der ältesten Städte des Kontinents. Die Reise führt in die Schlucht Caminito del Rey, zur Königlich-Andalusischen Reitschule und zu der römischen Ruinenstadt Baelo Claudio sowie nach Guadix, wo Familien seit Generationen in Höhlenhäusern leben.

Wer Andalusien besucht, kann feine Köstlichkeiten entdecken. Neben dem iberischen Schinken und Olivenöl hat der Sherry dort seinen Ursprung. In der Stadt Jerez de la Frontera ist dieser edle Tropfen zum Klassiker geworden. In der Stadt Málaga gibt es eine Spezialität: Ajoblanco – kalte Knoblauchsuppe.