Die mallorquinische Hotelkette HM plant im Frühjahr ein neues Haus in Palmas Zentrum zu eröffnen. Es ist die dritte Niederlassung in der Stadtmitte, sieht man von den sechs
Herbergen an der Playa de Palma ab.

Das Vier-Sterne-Hotel kostete 30 Millionen Euro und wird über 118 Zimmer verfügen. 60 Mitarbeiter kümmern sich um das Wohl der Gäste. In der Unterkunft gibt es ein Restaurant, das auf lokale Produkte ohne lange Transportwege setzt. Der Chef der Hotelkette, Antoni Horrach, möchte klimafreundlich wirtschaften.

Ähnliche Nachrichten

Er betont, dass die Energie in dem Haus effizient eingesetzt wird. Das künftige HM Palma
Blanc soll vor Mai eröffnen, also einen Monat bevor die touristische Hochsaison beginnt. Es ist komplett in Weiß gehalten. Im Innern gibt es einen Wellness-Bereich sowie einen Kinosaal mit Platz für 30 Gäste.