Das Gewinner-Gebäck ist eine mit Johannisbrot und Orangen gefüllte Teigtasche.

Auf Mallorca ist nun das beste Kleingebäck im Rahmen des Patronatsfest Sant Sebastià gekürt worden. Gewinner des Back-Wettbewerbs ist die Konditorei Lluís Pérez mit ihrer gefüllten Teigtasche "La coca de garrova i taronja". Dabei handelt es sich um ein Teilchen mit einer Füllung aus Jonannisbrot und Orange. Das Gewinner-Gebäck soll künftig die Feierlichkeiten von Palmas Schutzpatron Sant Sebastià repräsentieren und dessen Kosenamen „Tianet” tragen.

Insgesamt nahmen sechs Konditoreien an dem Wettbewerb teil: Forn de la Glòria, Forn Fondo, Forn i Pastisseria Trías, Fornet de la Soca, Lluís Pérez Pastisser und die Pastelería Ángel. Für das Gebäck konnte bis zum 28. Januar online abgestimmt werden. Etwa 1000 Personen stimmten online für die "Tianets" ab.

Ähnliche Nachrichten

Auch die kulinarische Route von teilnehmender Bäckerei zu Bäckerei "Ruta d'en Tianet", die bis zum 27. Januar stattfand, war ein voller Erfolg. Dort konnten sich alle Gourmets und Kleingebäck-Liebhaber durch die nominierten Teilchen durchtesten.