Eine Frau wird gegen Corona geimpft. | Ultima Hora

Die Zahl der mit einer Auffrischungsimpfung geboosterten Bürger auf Mallorca hält sich noch in Grenzen. Bis zum Montag waren nach Angaben des Gesundheitsdienstes Ib-Salut 441.449 Personen, also 44,7 Prozent, gegen Corona geschützt. 947.107 Menschen ließen sich die erste und zweite Dosis spritzen.

Mit einer Booster-Impfung ist man Experten zufolge gegen die mildere und momentan im Umlauf befindliche Omikron-Variante stärker geschützt. Auf den Balearen verwenden die Behörden vor allem den Impfstoff Moderna dafür.

Ähnliche Nachrichten

Interessierte Residenten können sich einen Boostertermin bei Bitcita reservieren. Impfstationen gibt es unter anderem im ehemaligen Krankenhaus Son Dureta und im Son-Espases-Klinikum.