Der minderjährige Kunde wurde mit Beschwerden ins Krankenhaus Son Llàtzer eingeliefert. | UH

Beamte der National-Polizei haben in Palma einen Minderjährigen verhaftet, der als mutmaßlicher Täter in einem Drogendeal in Palmas Stadtpark „Parc Ses Estacions“ gilt. Er soll an andere minderjährige Ecstasy-Pillen verkauft haben.

Einer seiner mutmaßlichen Kunden klagte nach dem Konsum der Rauschmittel über Unwohlsein und musste von der Schule direkt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Darauf hin führten die Beamten unter den Schülern Befragungen zur Identität des mutmaßlichen Rauschgifthändlers durch, wodurch er identifiziert werden konnte.

Ähnliche Nachrichten

Am vergangenen Samstag legten sich schließlich verdeckte Ermittler in dem Park auf die Lauer, um den Minderjährigen festzunehmen. Am frühen Nachmittag konnte die Zielperson identifiziert und verhaftet werden.