Sobrassada-Wurst aus Mallorca oder Käse aus Mahón: Bei den Feierlichkeiten anlässlich des Balearen-Tages werden die Besucher fündig.

Am kommenden Dienstag ist es wieder so weit: Wie jedes Jahr wird am 1. März auf den Inseln der Balearen-Tag „Dia de les Illes Balears” gefeiert. Der Gedenktag erinnert an die Geburtsstunde der autonomen Region, die im Jahr 1983 beschlossen wurde.

Auch dieses Mal hat die Balearen-Regierung ein mehrtägiges Programm mit rund 255 Aktivitäten auf den Inseln auf die Beine gestellt, vor allem in der Inselhauptstadt Palma ist in diesen Tagen einiges los. Dazu gehören unter anderem Ausstellungen, Lesungen, Konzerte, Stadtführungen und die Präsentation traditioneller Tänze.

Ähnliche Nachrichten

Am Passeig Sagrera wird ein kleiner Jahrmarkt organisiert. Dort werden traditionell diverse kulinarische Köstlichkeiten der Inseln angeboten, unter anderem Ensaïmada, Pa amb oli oder Sobrassada-Wurst. Ebenso findet man auf dem Markt eine große Auswahl an Kunsthandwerk. Mehr Informationen zum Programm finden Sie hier.