Blick auf den Flughafen Düsseldorf | Flughafen Düsseldorf

Wegen eines Warnstreiks des Sicherheitspersonals sind am Freitag am Düsseldorfer Flughafen rund 160 Flüge gestrichen worden. Betroffen gewesen waren 90 Abflüge und 70 Ankünfte, wie der Airport am Freitagnachmittag mitteilte. von Düsseldorf aus gibt es viele Verbindungen nach Mallorca.

Die Gewerkschaft Verdi hatte Beschäftigte im Luftsicherheitsbereich des Airports dazu aufgerufen, zwischen drei Uhr nachts und Mitternacht die Arbeit niederzulegen. Betroffen von dem Warnstreik waren Verdi zufolge unter anderem die Fluggastkontrolle, der Rollstuhlservice sowie die Personal- und Warenkontrolle.

Die Gewerkschaft Verdi hatte auch am Frankfurter Flughafen zu Streiks aufgerufen. Die Ausstände wurden auf Bereiche außerhalb der Passagierkontrollen beschränkt. In Frankfurt blieben die Warnstreiks ohne spürbare Folgen für die Passagiere.

Ähnliche Nachrichten

In der Luftsicherheitsbranche läuft schon längere Zeit ein Tarifstreit. In zwei Gesprächen zur Erhöhung der Entgelte für Sicherheitskräfte an Flughäfen konnte bisher keine Einigung erzielt werden.