Die King-Richard-Schule in Portals Nous. | Ultima Hora

Der ehemalige Leiter der englischsprachigen King-Richard-Privatschule in Portals Nous südwestlich von Palma ist in Großbritannien wegen mehreren Jahrzehnte zurückliegenden Vergewaltigungen zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden. James P. Berry muss 8,5 Jahre in Haft. Es wurde als erwiesen angesehen, dass er sich wiederholt an zwei Frauen vergangen hatte, und das zwischen 1963 und 1987.

Der Mann wurde im Jahr 2019 auf Mallorca festgenommen und nach Großbritannien ausgeliefert. In Glasgow wurde ihm der Prozess gemacht. Vor Gericht stritt er sämtliche Anschuldigungen ab.

Ähnliche Nachrichten

Die beiden Opfer des Mannes äußerten, drei Jahrzehnte lang von dem Mann sexuell missbraucht worden zu sein, und dies in den Städten Renfrew, Houston und Glasgow.