Der Dreimaster liegt derzeit in der Marina Palma Cuarentena am Paseo Marítimo | Marina Palma Cuarentena

Das polnische Segelschulschiff "Kapitän Borchardt" hat im Rahmen eines Zwischenstopps am Freitag in Palmas Hafen festgemacht. Der über 100 Jahre alte und 34 Meter lange Dreimaster ist derzeit auf Ausbildungsreise durchs Mittelmeer. An Bord befinden sich rund 30 Kadetten, die auf der Fahrt eine nautische Ausbildung erhalten

Der 1918 vom Stapel gelaufene Schoner verkehrte anfangs als Handelsschiff in Nord- und Ostsee, im Zweiten Weltkrieg diente er als schwimmende Kaserne für Uboot-Besatzungen. 2011 wurde er von der polnischen Marine-Stiftung Karol Olgierd Borchardt gekauft und zum Segelschulschiff umgebaut. Das Schiff liegt bis zum Wochenende in der Marina Palma Cuarenta am Paseo Marítimo.