Der Rote Blitz spendet: Das Geld geht an den Rotary Club Palma Almudaina, der sich in dem osteuropäischem Land engagiert. | Tren de Sóller

Der Rote Blitz, der von Palma de Mallorca nach Sóller fährt, spendet die Einnahmen dieses Samstags an die Ukraine. Das Geld geht an den Rotary Club Palma Almudaina, der sich in dem osteuropäischen Land aufgrund des russischen Angriffs engagiert.

Der Rotary Club hilft Menschen, die aus dem Land flüchten und denjenigen, die weiter in der Ukraine bleiben. Damit tun Reisende, die an diesem Samstag mit dem Zug fahren, etwas Gutes.

Ähnliche Nachrichten

Unterdessen sind diese Woche rund 80 Flüchtlinge aus der Ukraine auf Mallorca angekommen. Sie haben Verwandte auf der Insel und bleiben zunächst bei ihnen.