So sieht das betroffene Gebäude aus. | Ultima Hora

Der Besitzer eines von einer großen Anzahl Ratten heimgesuchten unbewohnten Hauses in unmittelbarer Nähe des Corte-Inglés-Kaufhauses im Zentrum von Palma de Mallorca bekommt Ärger mit den Behörden. Die Stadtverwaltung hat Ermittlungen eingeleitet, nachdem sich ein Nachbarschaftsverband über die Zustände beschwerte.

Das Gebäude befindet sich an der Ecke der Straßen Costa i Llobera und Gilabert de Centelles unweit vom Kaufhaus Corte Inglés am Innenstadtring Avenidas.

Die Straße Costa i Llobera wurde erst kürzlich zu einem Flanierweg umgestaltet. Umso merkwürdiger sei es, dass gegen die Verbreitung der Ratten nichts unternommen werde, so die Nachbarschaftsvereinigung.

Ähnliche Nachrichten

Wer mit Ratten in Kontakt kommt, kann sich bekanntermaßen mit diversen Krankheiten anstecken.