Polizisten im Nachteinsatz auf Mallorca (Archivfoto). | Ultima Hora

Der Besitzer eines auch von deutschen Touristen gern besuchten und bei Tripadvisor hoch bewerteten Restaurants in Son Serra de Marina im Norden von Mallorca ist von einem ehemaligen Kellner krankenhausreif geschlagen worden. Laut einem Bericht der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora handelte es sich bei dem Angreifer um einen 38-Jährigen, der vor einigen Tagen entlassen worden war.

Der Zwischenfall ereignete sich dem Bericht zufolge in der Nacht zum Montag gegen 1.50 Uhr, als der Wirt das Lokal "Can Miraet" zusperrte. Lokalpolizisten und Beamte der Guardia Civil entdeckten ihn in einer großen Blutlache. Der 68-Jährige musste mit schweren Kopf-Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Ähnliche Nachrichten

Die Ermittler konnten den mutmaßlichen Täter wenig später ausfindig und festnehmen. Spekuliert wird, dass der Mann, der akute Geldsorgen haben soll, seinen Ex-Vorgesetzten ausrauben wollte.