1

Die Guardia Civil hat einen Mann mit rumänischer Staatsangehörigkeit als mutmaßlichen Täter von mindestens zwei Einbrüchen, die im Sommer 2019 in verschiedenen Häusern in Santa Eulària und Platja d'en Bossa auf Ibiza verübt wurden, festgenommen. Des Weiteren sei der Mann in das Haus des bekannten DJs David Guetta eingebrochen.

Als Drahtzieher des Einbruchs gilt ein vertrauenswürdiger Angestellter der Familie. Dieser soll die Tat mit mehreren Komplizen geplant haben. Er wurde bereits zwei Monate nach dem Raubüberfall verhaftet.

Ähnliche Nachrichten

Das Haus befand sich in einer luxuriösen Wohngegend auf Ibiza. Um in das Haus einbrechen zu können, mussten etwa rund 20 Sicherheitskameras ausgeschaltet werden. In dem Anwesen wohnte zu diesem Zeitpunkt die Ex-Frau des Musikers, Catthy Guetta. Insgesamt wurden Gegenstände im Wert von 800.000 Euro aus dem Haus gestohlen.