Jetskis vor Mallorca. | Ultima Hora

Ein Gericht in Palma de Mallorca hat drei deutsche Schläger zu Gefängnisstrafen verurteilt, die im August des vergangenen Jahres gegenüber mehreren anderen Personen handgreiflich geworden waren. Die 23, 24 und 20 Jahre alten Männer wurden zu sechs Monaten Haft und Bußgeldern von je 315 Euro verurteilt.

Es wurde als erwiesen angesehen, dass die Touristen auf einer etwa einen Kilometer vor der Playa de Palma liegenden Plattform für die Ausleihe von Jetskis einen Vertreter der zuständigen Firma angespuckt und auch attackiert hatten.

Auch ein Unbeteiligter wurde angegriffen. Die Jetskis wurden zudem beschädigt. Zuvor hatte einer der Mitarbeiter der Verleihfirma einen der Mieter zurechtgewiesen, weil dieser Wodka trank.

Ähnliche Nachrichten

Die Kriminellen waren zu dem Prozess per Videoschalte zugeschaltet. Sie müssen nicht ins Gefängnis einrücken, weil die Strafe für einen Zeitraum von drei Jahren ausgesetzt wurde.