Den Urlaubsgästen bietet sich kein schöner Anblick am Strand. | Ultima Hora

Die Müllabfuhr im Urlaubergebiet von Alcúdia im Norden von Mallorca streikt bereits seit mehreren Tagen, in der Gegend stinkt es inzwischen zum Himmel. Vertreter der Hotel- und Restaurantbranche sowie von Souvenirgeschäften und anderen Läden äußerten inzwischen die Befürchtung, dass es angesichts der unappetitlichen Situation zu Stornierungen kommen könnte.

In Port d'Alcúdia liegt die Auslastung mit Hotelurlaubern inzwischen bei über 90 Prozent. Die Tourismusvertreter befürchten, dass die Bilder von überfüllten Mülltonnen einen schlechten Eindruck machen.

Auch in der angrenzenden nicht-touristischen Gemeinde Sa Pobla wird gestreikt. Dort soll es zu einer Begegnung von Vertretern der beiden Orte mit Entsandten der zuständigen Müllabfuhrfirma FCC Lumsa kommen. Ziel ist, schnellstmöglich ein Ende des Ausstands herbeizuführen.