Dieses Bild haben die Eltern des Jungen auf den Sozial-Media Plattformen geteilt, um auf den Diebstahl aufmerksam zu machen. | UH

Ein Unbekannter hat auf Mallorca einen Transporter aufgebrochen und daraus eine Gehhilfe gestohlen. Der Rollator kostet rund 4000 Euro und gehört einem schwerbehinderten Kind aus Palma. Ohne diese Gehilfen könne sich der Junge nicht fortbewegen, schreiben die Eltern in einem Social-Media-Post und bitte die Menschen dabei mitzuhelfen, den Dieb ausfindig zu machen und so die Gehhilfe wiederzubeschaffen.

Ähnliche Nachrichten

Der Rollator wurde in den frühen Morgenstunden des Sonntagmorgens der Avinguda de Sant Ferran in Palma gestohlen. Dabei war das Fahrzeug der Familie nur wenige Meter von einer Polizeistation entfernt geparkt worden. Die Eltern des Kindes haben bereits Anzeige bei der National-Polizei erstattet. Eine Videoüberwachungskamera eines Geschäfts in der Gegend hat den Täter mitsamt Diebesgut aufgenommen. Das Bild zeigt, wie sich ein Mann, der mit einem weißen T-Shirt und einer schwarzen Hose bekleidet ist, vom Tatort entfernt.

Eine Überwachungskamera hat den Dieb erwischt.

Der Beitrag der Eltern hat auf den verschiedenen Social-Media-Plattformen für breite Empörung gesorgt. Allein der Facebook-Post der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora wurde bereits mehr als 800 Mal geteilt. Viele der fast 200 Kommentare sprechen von einem "neuen Tiefpunkt der Gesellschaft" und wünschen sich von Herzen, dass der Dieb seiner gerechten Strafe zugeführt wird.