Der Leuchtturm von Formentor im Sonnenlicht. | Ultima Hora

Auf Mallorca ist es derzeit zwar weiter heiß, doch anders als vor einer Woche halten sich die Temperaturen zumindest im Küstenbereich und im Gebirge im erträglicheren Bereich. Am Donnerstag war es in Muro laut den Meteorologen von Aemet mit 36,5 Grad am wärmsten, es folgten Pollença und Sa Pobla mit 34 Grad.

Woanders war es gar nicht so heiß, etwa in Son Servera (30,2), Portocolom (30,7) und in der Serra d'Alfàbia mit 25,2 Grad.

In etwa in diesen Temperaturbereichen geht es weiter, eine neue Hitzewelle mit 40 Grad oder mehr ist vorerst nicht zu erwarten. Dennoch sollte man sich auch bei den erwarteten 35 Grad nicht allzu leichtfertig der Sonne aussetzen.