Den zahlreichen deutschen Gästen wurde bei der Inselradio-Party ein buntes Programm geboten. | Youtube: Mallorca Magazin TV

1

Mit rund 3000 Besuchern hat das Inselradio Mallorca am Montagabend bei seiner "Geburtsfeier 25 + 1" (die eigentliche Feier im vergangenen Jahr fiel pandemiebedingt ins Wasser) eine große gesellschaftliche Zusammenkunft der deutschsprachigen Community auf die Beine gestellt. Mit einer Reihe von Konzerten und Shows auf der Veranstaltungsfinca Son Amar wurde bis in die Nacht hinein ein unterhaltsames Fest bei hochsommerlichen Temperaturen geboten.

Highlights der Show waren die Auftritte der Bands Fury in the Slaughterhouse und Nacha Pop. Auch Dennis Mansfeld, der den diesjährigen Inselradio-Song geschrieben hat, stand mit der Nachwuchskünstlerin Roberta Fauteck auf der Bühne.

Ähnliche Nachrichten

Der Direktor des Inselradios, Daniel Vulić, bedankte sich bei seinen Gästen und dem Radio-Team – dem "besten der Welt", wie er sagte. Der CEO des Inselradios, Dr. Jürn-Hinnerk Fauteck, versprach, dass der Sender auch in 25 Jahren noch bestehen und Partys veranstalten werde. Der Tourismusdezernent des Inselrates, Andreu Serra, würdigte die Leistung, in Spanien einen deutschen Radiosender mit solch einem Erfolg zu betreiben. Auch der deutsche Konsul auf Mallorca, Wolfgang Engstler, sparte nicht an Worten des Lobes und nannte das Inselradio eine Brücke zwischen Mallorca und Deutschland.

Auch zahlreiche prominente Gäste waren bei der Veranstaltung vor Ort, unter anderem der Schauspieler Martin Semelrogge, Fußball-Kommentator Jörg Dahlmann sowie der Künstler Markus Tollmann. Ebenso Ex-Mister-Germany Dominik Bruntner mit Freundin Jolina Fust (GNTM). Auch Rechtsanwalt Arno Meuser, Immobilienunternehmer Lutz Minkner sowie Hans Müller von DER Touristik nahmen an der Feier teil.