Bei dem schweren Unfall nahe Capdepera kollidierten ein Seat Ibiza und ein Laster frontal. | R. D.

Bei einem schweren Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen sind bei Capdepera im Osten von Mallorca drei Frauen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Ersten Ermittlungen der Guardia Civil zufolge kollidierten gegen 6.15 auf der Straße zwischen Capdepera und Artà in Höhe des Industriegebiets ein Seat Ibiza und ein Lastwagen frontal miteinander.

Zeugen berichten, dass der Seat Ibiza, in dem die drei Frauen unterwegs waren, aus noch ungeklärter Ursache plötzlich in den Gegenverkehr gefahren sei. Der Lkw hatte keine Chance, dem Kleinwagen auszuweichen und es kam zum Zusammenstoß. Die beiden schwer verletzten Frauen wurden mit Krankenwagen ins Landeskrankenhaus Son Espases nach Palma gebracht, die Leichtverletzte kam zur Überwachung in die Klinik Manacor.

Ähnliche Nachrichten

Der Lkw-Fahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt. Auf der Straße bildete sich in beiden Richtungen ein langer Stau. Im Einsatz waren die Lokalpolizei Capdepera, die Guardia Civil de Tráfico, die Feuerwehr und zwei Intensiv-Ambulanzen.