Vor allem während der Sommermonate wird der Ort überwiegend von Touristen besucht. | Michel's

In dem Tramuntana-Dorf Estellencs, im Nordwesten von Mallorca, fordert die Gemeinde nun mehr Parkmöglichkeiten zu schaffen. Grund dafür ist das vor allem in den Sommermonaten erhöhte Verkehrsaufkommen.

Nach Angaben des Bürgermeisters Bartomeu Jover fahren derzeit täglich zwischen 4000 und 6000 Autos durch die Gemeinde. Das führte in den vergangenen Wochen immer wieder zu Verkehrschaos. Laut Bartomeu Jover sind es vor allem Touristen, die die Bucht von Estellencs aufsuchen. In der Vergangenheit musste auch immer wieder die Guardia Civil eingreifen, um den Verkehr zu regeln.

Ähnliche Nachrichten

Damit Privatfahrzeuge nicht willkürlich am Straßenrand oder in geschützten Gebieten abgestellt wird, sei es unbedingt notwendig mehr Parkmöglichkeiten zu schaffen, so Jover. Derzeit wird an einem entsprechenden Plan gearbeitet, um künftig entweder einen Parkplatz am Ortsein- oder Ausgang zu etablieren.