Stadtansicht von Barcelona. | REUTERS

Spanien – Sonne, Meer, Flamenco, Wein und beliebtes Urlaubsziel der Deutschen. Viel mehr wissen die meisten nicht. „Spanien: Sprache, Land und Leute” will die Kenntnisse des Zuschauers über dieses bekannte und in vielen Dingen doch fremde Land vertiefen. ARD alpha strahlt die erste Episode der dreizehnteiligen Doku-Reihe am Freitag, 26. August, ab 6 Uhr aus.

Monika, eine deutsche Studentin, kommt in Barcelona, der katalanischen Hauptstadt, an. Dort empfängt sie Esteban, ihr spanischer Vetter. Erste Station ist Barcelona, mit den Ramblas, DER Straße der Stadt, dem Spanischen Dorf, der verwinkelten Altstadt, aber auch Montserrat und weiter im Norden die Küste, Figueras, und Cadaqués.

Barcelona ist aber auch die Stadt Gaudis und Picassos und Dalis. Nach Madrid ist die zweitgrößte Stadt der Iberischen Halbinsel. Sie liegt am Mittelmeer, circa 120 Kilometer südlich der Pyrenäen und der Grenze Frankreichs.