Partywütige Touristen in Punta Ballena. | Ultima Hora

Im britischen Urlauber-Dorado Magaluf ist es erneut zu einem Gewaltakt gekommen. Laut einem Bericht der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora lauerten vier Jugendliche in der Nacht zum Mittwoch einem Diskotheken-Türsteher auf, der sie nicht in das Etablissement namens "Tiger Tiger" im Vergnügungsviertel Punta Ballena hatte hereinlassen wollen.

Die aus Nordafrika stammenden jungen Männer griffen den Mann, der mit seiner Freundin unterwegs war, mit Pfefferspray an und gingen auch mit einem Messer auf ihn los. Das Opfer musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Guardia Civil gelang es, einen der Verdächtigen zu fassen.

Ähnliche Nachrichten

In Magaluf kommt es vor allem nachts immer wieder zu Gewalt. Erst jüngst hatten britische Touristen einen Taxifahrer so schlimm verprügelt, dass er ohnmächtig auf dem Boden liegen blieb.