Die hochsommerlichen Temperaturen bleiben der Insel vorerst erhalten. | Toni Diez

Aufgrund der anhaltenden Hitze auf Mallorca hat das spanische Wetteramt Aemet für diesen Dienstag die Warnstufe Gelb herausgegeben. Dies betrifft vor allem die Gebiete in der Inselmitte sowie im Norden und Nordosten zwischen 14 und 17.30 Uhr.

Auch am Mittwoch soll die Warnstufe Gelb in diesen Inselregionen zwischen 12.30 und 18 Uhr aufrechterhalten bleiben. Laut Aemet liegen die Höchsttemperaturen am Mittwoch bei 36 Grad. Prognostizierte der spanische Wetterdienst zu Beginn der Woche noch eine erhöhte Regenwahrscheinlichkeit, sinkt diese nach aktuellen Auswertungen wieder.

Ähnliche Nachrichten

Erst am Wochenende kann es vereinzelt zu Regenschauern kommen. Eine Abkühlung ist in den kommenden Tagen allerdings nicht in Sicht: Die Tageswerte erreichen um die 35 Grad. Nachts sinken die Werte nicht unter 20 Grad. Das Mittelmeer ähnelt weiterhin eher einer Badewanne: Die Wassertemperaturen liegen bei 28 Grad.