Gewitter und Unwetter können sehr gefährlich und beängstigend sein, das muss man den Bewohnern von Sant Llorenç und Manacor, die in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wieder einmal die Angst am eigenen Leib zu spüren bekamen, als der Regen erneut mit voller Wucht niederging und die Sturzbäche über die Ufer traten, nicht sagen.

Aber sie bieten uns auch spektakuläre Bilder, wie das, das der Fotograf Toni Gomis am Donnerstag in der Serra de Tramuntana aufgenommen hat.

Das Gewitter in seiner ganzen Pracht! Das Foto, das der Autor in den sozialen Netzwerken hochgeladen hat, wurde am berühmten Lochfelsen Sa Foradada aufgenommen und zeigt zahlreiche Blitze, die im Meer einschlagen. Die Kraft der Natur zeigt sich hier mit all ihrer Macht. Genau wie der Schnappschuss von @marcmarcophotography am gleichen Aussichtspunkt. Eine spektakuläre Nacht für Naturfotografen!

Ähnliche Nachrichten

Auch in den kommenden Tagen soll es auf der Insel unbeständig bleiben. Es ist also gut möglich, dass auf Mallorca noch weitere Bilder dieser Art entstehen.