Die Cala Major ist einer der beliebtesten Strände von Palma. | Ultima Hora

In einem Hotel am beliebten Strand Cala Major in Palma de Mallorca ist ein mit internationalem Haftbefehl gesuchter Drogenhändler auf filmreife Weise festgenommen worden. Als am frühen Sonntagmorgen zahlreiche Nationalpolizisten vor der Herberge erschienen, versuchte der 42-jährige Peruaner nach Informationen der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora, über eine erste Terrasse zu fliehen.

Der Mann sprang über vier weitere Zimmerterrassen, bis er von Polizisten eingeholt, niedergerungen und abgeführt werden konnte. Der Kriminelle leistete dabei heftigen Widerstand.

Ähnliche Nachrichten

Der Festgenommene wurde von einem Richter am Montag in Untersuchungshaft geschickt. Jetzt wird die Auslieferung an sein Heimatland Peru vorbereitet, wo ihn viel härtere Haftbedingungen erwarten.

Drogenkonsum und Drogenhandel sind auf Mallorca sehr ausgeprägt. Immer wieder werden Kuriere von Kokain oder Haschisch im Hafen oder am Flughafen festgenommen. Nicht wenige Menschen bauen illegalerweise Marihuana an, wiederholt wurden ganze Plantagen beschlagnahmt.

Mallorca ist ferner seit vielen Jahren Anziehungspunkt von Kriminellen auch jenseits des Drogenmilieus, die auch mit Haftbefehlen gesucht werden. Manchen gelang es, unentdeckt zu bleiben, andere wurden manchmal nach Jahren festgenommen und an ihre Heimatstaaten überstellt.