Ein Picknick im Grünen oder ein Bad im Mittelmeer: Das Wochenende wird spätsommerlich. | Javier Furones

Sonne satt auf Mallorca: Auch an diesem Wochenende bleibt das spätsommerliche Wetter der Insel erhalten. Nach Angaben des spanischen Wetterdienstes Aemet wird in einigen Regionen erneut knapp an der 30-Grad-Marke gekratzt.

Der Samstag startet überwiegend sonnig auf der Insel. In einigen Gebieten bildeten sich am Vormittag noch teilweise Wolkenfelder, bis Mittag setzt sich aber überall die Sonne durch. In der Inselmitte klettert das Thermometer auf 27 Grad, wie zum Beispiel in Santa Maria del Camí. In Sóller und Andratx werden 26 Grad erreicht, im Inselosten bleibt es bei 24 Grad etwas kühler. Nachts sinken die Temperaturen auf 14 Grad.

Ähnliche Nachrichten

Auch der Sonntag verspricht viel Sonnenschein. Die Höchstwerte werden voraussichtlich in Inca und Pollença mit 26 Grad erreicht. In Palma, Sóller und Llucmajor steigt das Quecksilber auf milde 25 Grad. Auch die neue Woche startet spätsommerlich. Dann können im Norden der Insel wieder knapp 30 Grad erreicht werden. Nachts bleibt es nun aber deutlich kühler. Die Werte sinken auf 15 Grad.

Ab Dienstag wird es unbeständiger auf der Insel. In einigen Regionen bilden sich teils dichte Wolkenfelder, am Mittwoch und Donnerstag kann es auch zu Regenschauern kommen. Nach aktuellen Prognosen des spanischen Wetterdienstes werden am kommenden Freitag nur noch Tageshöchstwerte von 23 Grad erreicht, nachts sinken die Temperaturen auf 11 Grad.

Die Wassertemperatur im Mittelmeer lädt allerdings auch noch Ende Oktober zu einem ausgiebigen Bad ein: Bei 24 Grad bleibt es weiterhin angenehm mild.