Der Vorfall ereignete sich am 27. Juli in El Arenal. | Pilar Pellicer/ Archivfoto

Ein 28-jähriger Mann algerischer Herkunft ist nun von der Polizei wegen Raubüberfalls festgenommen worden. Ihm wird vorgeworfen, einen Urlauber an der Playa de Palma mit einer Flasche attackiert zu haben, um ihn dann auszurauben.

Laut Polizei ereignete sich der Vorfall bereits am 27. Juli in El Arenal. Der Urlauber war zu Fuß auf dem Rückweg in sein Hotel, als der 28-Jährige sich ihm näherte und ihn mit einer Flasche angriff.

Ähnliche Nachrichten

Das Opfer versuchte sich gegen den Angreifer zu verteidigen und fiel dabei zu Boden. Der Angeklagte nahm daraufhin dem Touristen das Mobiltelefon ab und flüchtete. Der Angreifer muss sich jetzt vor Gericht verantworten.