Es bezieht sich zunehmend auf der Insel (Archivbild). | Ultima Hora

Der Sommer im Herbst geht auf Mallorca erst einmal zu Ende. Ein Tiefdruckausläufer mit zeitweise starkem Wind aus unterschiedlichen Richtungen erreicht zur Wochenmitte die Insel und bringt örtlich etwas Regen. Die Tageshöchsttemperaturen gehen von derzeit noch 27 auf nur noch 21 Grad am Freitag herunter.

Doch laut dem Wetterdienst Aemet soll es danach wieder wärmer werden. Für den Sonntag werden immerhin wieder 25 Grad prognostiziert.

Am letzten Oktoberwochenende zog es viele erneut zu den Stränden, wobei der Samstag wärmer als der Sonntag war. Am wärmsten war es am Flughafen von Palma mit 27,3 Grad, auf Platz 2 rangiert Binissalem mit 26,7 Grad, gefolgt vom Kap Blanc (26,3), Sineu (25,9), Llucmajor (25,3) und Manacor (25 Grad).

Da die Durchschnitts-Höchsttemperatur im Oktober auf Mallorca bei lediglich 19 Grad liegt, rangieren die für die ersten Tage des neuen Monats zu erwartenden Werte wie bereits im Oktober auf einem deutlich höheren Niveau. Dies wird von Experten auf den Klimawandel zurückgeführt.