Der Vorfall ereignete sich gegen 11 Uhr auf der Calle Joan Alcover in Palma. | Alejandro Sepúlveda

Auf Mallorca ist an diesem Sonntag ein 64-jähriger Mann in der Innenstadt von Palma verstorben. Der Vorfall ereignete sich gegen elf Uhr in der Calle Joan Alcover. Ersten Ermittlungsergebnissen zufolge spazierte der Mann auf dem Bürgersteig, als es sich plötzlich unwohl fühlte und zusammenbrach.

Passanten eilten dem 64-Jährigen zur Hilfe und verständigten den Rettungsdienst. Zwei Krankenwagen des medizinischen Notfalldienstes (SAMU-061) und mehrere Streifen der nationalen Polizei waren vor Ort, um dem Opfer zu helfen. Trotz der Bemühungen der Sanitäter starb der Mann noch auf der Straße. Alles deutet darauf hin, dass er einen Herzinfarkt erlitt.

Die Nationalpolizei sperrte das Gebiet mit einem Sicherheitsband ab und bedeckte den Körper des Mannes mit einer Wärmedecke. Eine Autopsie soll in den nächsten Tagen die genaue Todesursache klären.