Aufgrund des starken Sturms wurden auch mehrere Boote an den Stand gespült, wie hier in Port de Sóller. | J. Quiros

Auf Mallorca bleibt es auch an diesem Mittwoch stürmisch. Aufgrund von hohem Wellengang gibt das spanische Wetteramt Aemet in dem Zeitraum von 10 bis 17 Uhr die Warnstufe Gelb heraus. Betroffen sind die Küstenregionen im Tramuntana-Gebirge, im Süden sowie im Osten der Insel. Im Laufe des Tages gibt es dazu einen Mix aus Sonne und Wolken, Niederschläge sind nicht gemeldet. Das Thermometer klettert auf 22 Grad, nachts bleiben die Temperaturen bei 15 Grad mild.

Ähnliche Nachrichten

Am Donnerstag setzt sich inselweit die Sonne durch. Nur vereinzelt können sich in der Inselmitte Wolkenfelder bilden. Die Temperaturen liegen in Palma bei 20 Grad, Sóller und Pollença erreichen 21 Grad, in Artà pendeln sich die Werte bei 19 Grad ein.

Wer am Freitag auf Mallorca unterwegs ist, der sollte das Haus nicht ohne Regenschirm verlassen. Tagsüber kann es immer wieder zu teils kräftigen Regenschauern kommen. Dabei werden 20 Grad erreicht, nachts sinken die Werte auf 11 Grad. Der Samstag verspricht deutlich mehr Sonnenschein. Die Temperaturen liegen bei ähnlichen Werten wie am Vortag. Auch am Sonntag bleibt es freundlich. Erst ab nächsten Montag wird es dann auf der Insel wieder unbeständiger. Die Wassertemperatur im Mittelmeer beträgt um die 20 Grad.