Ein Video zeigt wie die Exzess-Touristen während des Ibiza-Flugs für Chaos sorgen. | Youtube: Tig Tag Vision

Passagiere eines Flugs der Billig-Airline Ryanair vom Vereinigten Königreich nach Mallorcas Nachbarinsel Ibiza waren Zeugen, wie eine betrunkene Gruppe während der dreistündigen Reise laute Musik hörte, gegen die Decke des Flugzeugs schlug und eine junge Frau belästigte. Video-Aufnahmen, die viral gingen, zeigen, wie diese Urlauber-Truppe aus Wodkaflaschen getrunken und auf dem Flug Choas verursacht hat.

Ähnliche Nachrichten

Wie die Zeitung "Daily Mail" berichtete, habe vor allem ein älteres schottisches Ehepaar stark unter den "Späßen" der Unruhestifter gelitten und eine Beschwerde bei der Fluggesellschaft eingereicht. Erst einen Monat später erhielten die Eheleute eines formales, nichtssagendes Antwortschreiben von Ryanair.

Dass Touristen mit ihren Sauf-Exzessen selbst vor Flügen nicht Halt machen, kam in der Vergangenheit häufiger vor. Erst im Oktober dieses Jahres führte das zu einem Vorfall am Albrecht-Dürer-Flughafen Nürnberg. Als der Pilot bemerkte, dass sechs Männer das Trinken von selbst mitgebrachtem Alkohol und das Rauchen von E-Zigaretten nicht einstellen wollten, bremste er die Maschine auf dem Weg zur Startbahn, drehte um und fuhr wieder zum Terminal.