Keine Laptops für Abgeordnete

Rotstift regiert das Balearen-Parlaments

PALMA POLITICA AUTONOMICA. DEBATE DE POLITICA GENERAL DE LA LEGISLATURA EN EL PARLAMENT BALEAR.

PALMA POLITICA AUTONOMICA. DEBATE DE POLITICA GENERAL DE LA LEGISLATURA EN EL PARLAMENT BALEAR. MAS FOTOS EN EL DISCO DEL 05-10-2010

Foto: PERE BOTA

Die Abgeordneten des Balearen-Parlaments werden künftig auf neue Pesonalcomputer und Laptops verzichten müssen. Die leeren Kassen der Institution erzwingen drastische Einschnitte, teilte die Kammer mit. Der Einkaufsstopp solle helfen bis zu 80.000 Euro einzusparen.

Auch die Balearen-Regierung will mit einem Maßnahmenkatalog gegen die Ebbe im öffentlichen Haushalt vorgehen. Nach einem Bericht der spanischen Tageszeitung "Ultima Hora" stehen dem Ministerpräsidenten José Ramón Bauzá und seinem Finanzminister Josep Ignasi Aguiló intensive Verhandlungen mit den Banken bevor, um Kredite in Höhe von vorerst 300 Millionen Euro zu erhalten.

Parallel dazu arbeitet das Kabinett einen Terminplan aus, der festlegt, wann und wie welche der diversen unbezahlten Rechnungen beglichen werden sollen. Kreditnahme und Terminplan sollen in spätestens zwei Wochen unter Dach und Fach sein.

Die Regierung schuldet Privatunternehmen wie Zulieferern und Dienstleistern einen dreistellingen Millionenbetrag. Insgesamt klafft im Haushalt eine Lücke zwischen Einnahmen und Ausnahmen von rund 1,1 Milliarden Euro.

Der Zeitrahmen für die Regierung wird zusehends enger. Das Kabinett muss seinen Haushaltsplan für 2012 bis spätestens 30. Oktober im Parlament vorlegen.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.