Palma nur noch mit "de Mallorca"

Stadtrat beschließt mehrheitlich die neue Ortsbezeichnung

Palma in roten Lettern verkündet das 1999 installierte Kunstwerk von Pep Llambías am Paseo Sagrera.

Heißt die Balearen-Metropole, in der fast jeder zweite Einwohner des Archipels sein Zuhause hat, nun "Palma" oder "Palma de Mallorca"? Das Rathaus hat sich am Donnerstag festgelegt und mit den Stimmen der Konservativen mehrheitlich für den Namenszusatz "de Mallorca" entschieden. Gegen den neuen Ortsnamen votierterte die Opposition aus Sozialisten und Regionalisten. Nun muss noch das Balearen-Parlament der angestrebten Namensänderung zustimmen, damit sie rechtskräftig wird. Hierzu ist unter anderem das Gesetz für die Oberzentren (Ley de Capitalidad) zu reformieren. Allerdings haben die Konservativen auch im Parlament die absolute Mehrheit.

Bereits im Vorfeld hatten die Pläne für politischen Streit gesorgt. Die seit Mai amtierende Rathausriege hatte vergangene Woche vollkommen unerwartet angekündigt, die Stadt ganz offiziell in "Palma de Mallorca" umbenennen zu wollen. Der Vorstoß von Oberbürgermeister Mateu Isern wurde nun im Stadtrat abgesegnet. Dank der satten Mehrheit der konservativen Partido Popular im Rathaus hatte das Vorhaben nicht mit einer Niederlage zu rechnen.

Neben dem Gesetz der Oberzentren (Ley de Capitabilidad) weist auch das Balearen-Statut den Namen der Inselhauptstadt lediglich mit "Palma" aus. Will man "de Mallorca" offiziell machen, müssten die genannten Gesetze reformiert werden.

Für mehr Hintergrund klicken Sie HIER.

Mitmachen

Palma oder Palma de Mallorca?

Bei dieser Umfrage kann leider nicht mehr abgestimmt werden.

  • Ich bin für Palma. Das ist historisch korrekt und prägnant.: 16.42%
  • Palma de Mallorca ist besser. So sind Verwechslungen ausgeschlossen.: 59.95%
  • Ist mir egal. Haben die keine anderen Sorgen?: 23.63%

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Peter / Vor über 7 Jahren

Ich finde es absolut richtig-Palma als Palma de Mallorca zu deklarieren. Somit kann dann keine Verwechslung stattfinden

Palma de Mallorca ist absolut der Hit.

Ein Dankeschoen an die Politiker, welche dies in die Wege geleitet haben.

Peter / Vor über 7 Jahren

Ich finde es absolut richtig-Palma als Palma de Mallorca zu deklarieren. Somit kann dann keine Verwechslung stattfinden

Palma de Mallorca ist absolut der Hit.

Ein Dankeschoen an die Politiker, welche dies in die Wege geleitet haben.