Botschafter auf Mallorca-Trip

Palma de Mallorca |
Botschafter Peter Tempel war zum zweiten Mal in seinem Leben auf Mallorca.

Botschafter Peter Tempel war zum zweiten Mal in seinem Leben auf Mallorca.

Der deutsche Botschafter in Spanien, Peter Tempel, weilte Anfang November zu seinem ersten offiziellen Besuch auf Mallorca. Der 60-Jährige ist seit September vergangenen Jahres Chef der Auslandsvertretung in Madrid. Zum zuvor einzigen Mal war Tempel vor rund 30 Jahren im Urlaub auf der Insel. Zustande gekommen war die jetzige Reise, da sich die EU-Botschafter in Madrid in regelmäßigen Abständen treffen - reihum auch in den Autonomen Regionen des Landes.

Nun waren also die Balearen dran. Ausgegangen war die Initiative vom luxemburgischen Botschafter in Madrid, da dessen Land derzeit die Präsidentschaft des Europäischen Rats innehat. Auf dem Programm der Diplomaten standen Treffen mit dem Bürgermeister von Palma, José Hila, mit der balearischen Ministerpräsidentin Francina Armengol, mit Unternehmern und mit Vertretern der balearischen Handelskammer.

Auch ein landeskundlicher Teil stand auf dem Programm. Dieser beinhaltete unter anderem einen Besuch des Museums Can Prunera in Sóller. Der deutsche Botschafter Peter Tempel allerdings ließ sich das Sightseeing entgehen: stattdessen stattete er dem Konsulat in Palma einen Besuch ab. Dort traf er mit Vertretern der deutschen Medien auf der Insel zusammen.

(aus MM 46/2015)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.