Bürgermeister erinnert Wirte in Cala Rajada an Regelungen

| | Cala Rajada, Capdepera, Mallorca |
Das Treffen der Lokalbesitzer mit Alkalde Fernández.

Das Treffen der Lokalbesitzer mit Alkalde Fernández.

Foto: Archiv Utima Hora

Der Bürgermeister von Capdepera, Rafel Fernández, hat sich mit den Gastronomen und Besitzern von Nachtlokalen der Gemeinde, zu der auch der bei Deutschen beliebte Küstenort Cala Rajada zählt, zu einem Gespräch getroffen. Ziel war eine Bewertung des bisherigen Verlaufs der Hochsaison sowie der Umsetzung der gemeindlichen Gastronomieverordnungen. Das Fazit der Unternehmer fiel positiv aus, mit der Urlaubersaison sei man bisher zufrieden.

Der Alkalde seinerseits erinnerte die Teilnehmer des Treffens daran, sich an die Lautstärkereglungen zu halten, was die Musik aus Lautsprechern angeht sowie die Sperrstunde einzuhalten. Jetzt will Fernández auch ein Treffen mit den Hoteliers ansetzen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

viajar dirk / Vor über 3 Jahren

Jahrelanger Konsum von AI-Ersatzgetränken kann den Geist schädigen.

SüleymanFez / Vor über 3 Jahren

@ wigo Oder einen schlechtes Übersetzungsprogramm genutzt ;-)

Susi / Vor über 3 Jahren

Musik und Speer Zeiten die sollen froh sein das überhaupt noch Touristen kommen. Die sollen mal lieber in der City eine Bar prüfen wo dauernt Motorrad Fahrer sich treffen und die so laut sind das man Sonntags morgen um 7 uhr Kerzen gerade im Bett steht weil sie die Motoren hoch reißen.