An der Außenfassade ist auf Katalanisch ein falschgeschriebenes "Danke Deutschland" zu lesen. | ultimahora.es

8

Unbekannte Täter haben den Sitz des balearischen Kulturwerks OCB in der Altstadt von Palma de Mallorca mit einem politischen Graffiti verunstaltet. Mit schwarzer Farbe sprühten sie an die Außenfront ein orthographisch fehlerhaftes „Grassis Alemanya”, Danke, Deutschland, unter Anspielung auf die Verhaftung des ehemaligen katalanischen Ministerpräsidenten Carles Puigdemont in Schleswig-Holstein.

Ähnliche Nachrichten

Das OCB-Kulturwerk, das in dem politischen Konflikt klar Stellung bezogen hat zugungsten der Positionen der Separatisten, erklärte via Twitter: „Kein Angriff, keine Hassattacke kann uns stoppen. Wir setzen unseren Kampf fort zur Verteidigung der Freiheit, der Sprache, der Kultur und der Demokratie", berichtete die spanische Tageszeitung Ultima Hora am Ostermontag.