König empfängt Sánchez zum Sommergespräch auf Mallorca

| Palma de Mallorca | | Kommentieren
Letizia und Felipe mit dem Ehepaar Sánchez vor dem Marivent-Palast auf Mallorca.

Letizia und Felipe mit dem Ehepaar Sánchez vor dem Marivent-Palast auf Mallorca.

Foto: Königshaus

Spaniens König Felipe VI. hat am Montag Regierungschef Pedro Sánchez zum traditionellen Sommergespräch im Marivent-Palast auf Mallorca begrüßt.

Für den 46-jährigen Politiker der sozialistischen PSOE war es der erste offizielle Termin auf den Balearen, seit er im Juni durch ein konstruktives Misstrauensvotum ins Amt gekommen war.

Anders als in der Regierungszeit des Konservativen Mariano Rajoy waren auch die Damen mit von der Partie – sowohl Königin Letizia als auch Sánchez-Gattin Begoña Gómez. Nach einer etwa einstündigen Unterredung wurde den Gästen abweichend von den vergangenen Jahren im Palast auch ein Mittagessen serviert.

Bei einer Pressekonferenz bekannte Pedro Sánchez seine grundsätzliche Bereitschaft zur Verbesserung der Regionalfinanzierung sowie zur Einführung eines speziellen Steuersystems auf den Inseln unter dem Kürzel "REB" (Régimen Especial Balear). Am Dienstagnachmittag wurde er von der regionalen Ministerpräsidentin Francina Armengol empfangen werden.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.