Konservativer Spitzenkandidat verzichtet auf Mandat

| Palma de Mallorca |
Der Mallorca-Politiker Biel Company.

Der Mallorca-Politiker Biel Company.

Foto: Ultima Hora / Archiv

Nach der Niederlage seiner konservativen Volkspartei PP will sich Mallorca-Politiker Biel Company offenbar aus der Politik zurückziehen.

Laut der Tageszeitung Ultima Hora plant er, das errungene Mandat im Balearen-Parlament nicht anzunehmen und sich stattdessen wieder als Unternehmer um seine Firmen zu kümmern. Unter anderem besitzt er eine große Schweinezucht in der Inselmitte und ist Hersteller von Sobrassada-Wurst unter dem Label "Can Company". Am Wahltag hatte der ehemalige balearische Landwirtschaftsminister auch bekannt gegeben, dass er zum ersten Mal Großvater wird.

Den Informationen zufolge behält Biel Company übergangsweise noch den regionalen PP-Vorsitz. Ein Parteitag kann frühestens in vier bis fünf Monaten stattfinden, und als Nachfolgerin wird die junge Margalida Prohens gehandelt, die im April ein Parlamentsmandat in Madrid erreicht hatte.

Im Übrigen wurde bekannt, dass Balearen-Präsidentin Francina Armengol (PSOE) nach ihrem Wahlsieg eine Dreierkoalition mit den regionalen Grünen von Més und den Linkspopulisten von Podemos anstrebt. Letztere hatten die Regierung in der abgelaufenen Legislaturperiode nur toleriert und gelegentlich für Reibereien im Bündnis gesorgt.

Eine engere Einbindung könnte die Zusammenarbeit möglicherweise verbessern, zumal die Podemos-Fraktion eine völlig neue Zusammensetzung bekommen hat. Am bekanntesten ist der ehemalige Antikorruptionsrichter Juan Pedro Yllanes, während Filmemacher Alberto Jarabo vom Balearen-Parlament in den Stadtrat wechselt.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.