Frankreich rät Bürgern von Urlaub auch auf Mallorca ab

| | Mallorca |
In Paris ist man verschnupft über die Regierung in Madrid.

In Paris ist man verschnupft über die Regierung in Madrid.

Foto: www.toureiffel.paris.es

Angesichts der für ausländische Einreisende seit Mitte Mai geltenden Quarantäne in Spanien hat Frankreich seine Bürger ausdrücklich aufgefordert, nicht in dem Nachbarstaat den Sommerurlaub zu verbringen. Madrid handele in der Coronafrage völlig widersprüchlich, sagte die für ökologische Entwicklung zuständige Ministerin Elisabeth Borne am Sonntag.

Zwar würden die Grenzen geöffnet, doch Ausländer müssten parallel in Spanien in Quarantäne. Paris hatte bereits vor einigen Tagen beschlossen, Einreisende aus Spanien wie aus einem Drittland zu behandeln und 14 Tage in Quarantäne zu schicken.

In Madrid wurde in den vergangenen Tagen wiederholt gesagt, diese Regel aufzuheben zu wollen, sobald der Alarmzustand endet. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 1 Monat

@Pedro: "Mangelhafter Corona-Schutz - Flugreisen bleiben wohl ein Risiko" Quelle: www.tagesschau.de/investigativ/report-mainz/corona-fliegen-101.html

Rolhoc / Vor 1 Monat

Ich glaube, wir bleiben dieses Jahr lieber zu Hause,

rocco / Vor 1 Monat

Wenn die französische Regierung das empfiehlt, heisst das doch noch lange nicht, dass die aufmüpfigen Staatsbürger sich daran halten.... vive la france.... hahahaha

Jean Roth / Vor 1 Monat

Allen voran sollte Frankreich sich völlig zurückhalten mit Hinweisen, Androhungen und ähnliches. Das Desaster das in F herrscht ist allein der Unfähigkeit der Riege um Macron zu verdanken! Alles was angefasst wurde, angeordnet wurde, versprochen wurde, ergab leeres Geschwätz und unüberlegtes amateurhaftes Handeln!

Majorcus / Vor 1 Monat

Kinder-Spielchen Kommentare, ausgetragen auf den Rücken der Gesundheit von SeniorInnen - unverantworlich. Franzosen sind eben die besseren Patrioten.

Pedro / Vor 1 Monat

und dann wenn keine Quarantäne mehr ist, dann muss man einen Corona Test machen mind 12 std vor Abflug. der Test kostet an deutschen Flughäfen 120 euro / Negativ Test 60 EuroWartezeit auf das Ergebis 1-2 Std. danach darf man dann in den Flieger nach Malle, juhu ich sehe bereits die Warteschlangen, bzw. wer macht diesen Irrsinn überhaupt

Pedro / Vor 1 Monat

da rächt sich das marode Gesundheitssystem der Südeuropäischen Staaten hier wurde in den letzten Jahren massiv gespart, so dass schon normale Erkältungsstarke Winter eine Herausforderung war, in Chorona Zeiten ist da eine Kathastrophe vorprogrammiert und der Jammer nun gross. Es tut mir so leid um jedes sinnlose Opfer dieser blödsinnigen Sparmassnahmen.

Bluelion / Vor 1 Monat

Daß Borne behauptet hat "Madrid handelt in der Coronafrage völlig widersprüchlich" kann ich derzeit in keiner französischen Zeitung lesen. Woher habt ihr diese Info? Würde auch wenig Sinn machen, angesichts der laufenden Verhandlungen. Wäre kontraproduktiv, aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen...

Metti / Vor 1 Monat

Loredana: wenn die Touristen einreisen dürfen ist die Quarantäne aufgehoben. Wurde oft genug geschrieben...

Walter / Vor 1 Monat

Politische Kinder-Macht-Spielchen innerhalb der EU Länder, ausgetragen auf den Rücken der Urlauber, unverantworlich.