Spanien stuft erstmals einige Gebiete in Phase 2 zurück

| | Mallorca |
Gesundheitsminister Salvador Illa und der Corona-Beauftragte Fernando Simón.

Gesundheitsminister Salvador Illa und der Corona-Beauftragte Fernando Simón.

Foto: Palacio de Momcloa

Nicht überall in Spanien entwickeln sich die Daten von der Coronafront so positiv wie auf Mallorca. Wegen mehrerer Ausbrüche wurden einige Gabiete in der nahe der Pyrenäen gelegenen Autonomieregion Aragón unweit der Stadt Huesca vom Gesundheitsministerium in Madrid in die Phase 2 zurückgestuft.

Dort hatten sich in einem landwirtschaftlichen Betrieb namens Zaidín, der Erntehelfer beschäftigt, mehrere Menschen mit Corona angesteckt. Der zweite Ausbruch ereignete sich nach einer Geburtstagsfeier unter Jugendlichen in der gleichen Region. Sie hatten sich in einem Restaurant versammelt. Der dritte Fall wurde innerhalb einer Familie im Dorf Monzón festgestellt.

Der spanische Gesundheitsminister Salvador Illa reagierte besorgt auf die Corona-Ausbrüche. Er äußerte, dass man dies ganz genau beobachten müsse.

Auf Mallorca wurde inzwischen die sogenannte "neue Normalität" ausgerufen, in welcher der freie Reiseverkehr wieder möglich ist. (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 7 Tage

@peter 28: Leider war es mir im Hambi zu unruhig - legen Sie doch einfach Ihre Brille und das tablet beiseite und entspannen - tief durchatmen ... Wenn Sie Berührungsängste mit wissenschaftlichen Fakten haben - mittlerweile genügen eine Berufsausbildung und ein paar Jahre Berufstätigkeit, um zum Begabten-Abi zugelassen zu werden. Politik? Ich kann so schlecht Laschet , äh lügen ...

peter 28 / Vor 9 Tage

@ Majorcus bleiben Sie in Ihrem Baumhaus sitzen,am besten noch 2 Etagen höher ! Ihre Kommentare kann man nicht mehr lesen . Haben Sie so viel lange weile das Sie Tag und Nacht schreiben können ? Für jeden Artikel hat der Doktor was zu schreiben . Warum sind Sie nicht in der Politik und warum kann man nichts von ihnen lesen ? Hauptsache zu jeden Artikel blabla .

Daniel / Vor 9 Tage

natürlich wird es immer wieder neue Ausbrüche geben, das ist doch gar nicht die Frage. Es geht doch darum ob das Gesundheitssystem nicht überlastet ist und die Risikogruppe gut geschützt wird. An den meisten Menschen geht es spur- und symptomlos vorbei.Es wird immer wieder Kranke und Tote zu beklagen geben, wie bei der Grippe und anderen Krankheiten auch. Haben die Regierungen aber in den letzten Monaten ihre Hausaufgaben etwas besser gemacht als zuvor, sollte wir doch weitaus besser gerüstet sein. Hygieneregeln und vor allen Dingen das es Schutzkleidung gibt, wenigstens in den Alters und Pflegeheimen. Vielleicht haben wir ja auch langsam das Glück, dass sich das Virus, wie von Experten vorausgesagt, bereits besser angepasst hat und dadurch auch viel harmloser ist.

Majorcus / Vor 9 Tage

@Walter: "Corona gehört jetzt erstmal zu unserem Leben dazu und an 9 von 10 Menschen geht es praktisch spurlos vorüber." Vor Wirtschaft verstehen Sie eher nicht so viel - oder? @Urea: Oder mit einem Wort: Die CoVidioten. Es ist einfach traurig zu sehen, wie viele Menschen unter der Verantwortungslosogkeit von wenigen leiden müssen ... - siehe Tönnies & Laschet, der für das Tragen des MNSchutz zu dumm ist ...

Urea / Vor 10 Tage

Bald schon auch bei uns! ;-) Danke an die Sorglosen, Ignoranten, Staatsgegner und Idioten!

Mallorcajoerg / Vor 10 Tage

Da kann man mal sehen wie so etwas in Spanien gehandhabt wird. Nix Pillepalle und Kindergeburtstag! Zwei-drei solcher Nummern und Mallorca ist wieder dicht! Also haltet euch an die Regeln und nicht übermütig werden!

Walter / Vor 10 Tage

Die Medien lernen nichts dazu, wird jetzt wieder jede Infektion medial ausgeschlachtet und somit Angst und Schrecken verbreitet? Warum wurde 2017/2018 nicht jeder Grippekranke medial begrüßt? Bitte einsehen: Corona gehört jetzt erstmal zu unserem Leben dazu und an 9 von 10 Menschen geht es praktisch spurlos vorüber. Es muss nicht jedes Mal ein mediales Fass aufgemacht werden.

Majorcus / Vor 10 Tage

Mal sehen, ob es Mallorcas Gäse so weit bringen ...

Alexander / Vor 10 Tage

Wie geht das ohne Alarmzustand? Die Rechte in diesem Land werden immer mehr mit Füßen getreten.