Auch Österreich spart Mallorca von neuer Reisewarnung für Spanien aus

| | Mallorca |
So sieht die österreichische Fahne aus.

So sieht die österreichische Fahne aus.

Foto: Archiv

Österreich hat wie bereits die Schweiz für Festlandspanien eine Reisewarnung ausgesprochen. Nach Angaben des Außenministeriums in Wien vom Donnerstagabend gilt diese ab Montag, 10. August, 0 Uhr. Ausgenommen sind die Kanarischen Inseln sowie Mallorca nebst Nachbarinseln.

Das Außenamt in Wien wies überdies darauf hin, dass Spanien dadurch auch zu jenen Ländern zählen wird, für die „bei der Rückkehr nach Österreich ein negativer Test auf SARS-CoV-2 vorgelegt werden muss“. Das gelte auch für „Reisende, die sich momentan auf dem spanischen Festland aufhalten oder durch das spanische Festland zurückreisen“. Die Einreiseverordnung des Gesundheitsministeriums werde entsprechend angepasst.

Anders als im benachbarten Deutschland müssen zurückkehrende österreichische Urlauber solche Tests selbst bezahlen. Deutschland bietet schon seit der Vorwoche an Grenzen und auf Flughäfen kostenlose und freiwillige Tests für Rückreisende an. Ab diesem Samstag gilt dort eine Testpflicht für alle jene Personen, die aus Risikogebieten zurückkehren.

Neben Österreich kündigte am Donnerstag auch Dänemark eine Reisewarnung für Spanien an. Angesichts steigender Infektionszahlen sollten nicht notwendige Reisen dorthin vermieden werden. Der Schritt werde ab Samstag wirksam.

Das deutsche Auswärtige Amt hatte bereits Ende Juli vor touristischen Reisen in drei Regionen Spaniens gewarnt. Betroffen von der formellen Reisewarnung sind Katalonien, Aragonien und Navarra.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Roland / Vor 1 Monat

@Majorcus

Ich glaube nicht daran, dass diese vielen Corona-Toten durch sondern primär mit Corona gestorben sind. Die primären Todesursachen können ganz andere sein.

Auszug aus Spiegel Wissenschaft: "Die offizielle Zahl der Toten beschreibt, wie viele Menschen mit dem Virus gestorben sind. In wie vielen Fällen die Infektion ursächlich für den Tod war, lässt sich daraus aber nicht ablesen. Bei länderübergreifenden Vergleichen gilt es zu berücksichtigen, dass teilweise unterschiedliche Kriterien für die Erfassung einer Infektion und für die Zählung der Todesfälle verwendet werden." https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-infizierte-genesene-tote-alle-live-daten-a-242d71d5-554b-47b6-969a-cd920e8821f1

Majorcus / Vor 1 Monat

@Roland: "Herdenimmunität" so dachten/ denken auch USA: 162.779 Tote, Brasilien: 101.049 Tote, Großbritannien: 46.574 Tote & Schweden mit 5.766 Toten - sie sehen: ein absolutes Erfolgsmodell!

Roland / Vor 1 Monat

Ich bin davon überzeugt, dass in den Ballungsräumen mehr als 80% infiziert sind. Ich dachte, eine hohe Infizierung wäre gut, um die Herdenimmunität voranzutreiben.

Majorcus / Vor 1 Monat

@frank: Lesen Sie einfach mal bei Verfassungsschutz nach. "sollen" warten Sie erst mal die ersten Schritte den nächsten Lockdowns ab ... @Son Vidarius: Die vernünftigen haben ein Anrecht daruf vor den Unvernünftigen geschützt zu werden - sind Sie anderer meinung? @Jose: 1/3 der Neu-Infektionen kommen aus dem Ausland - NRW ist weit überdurchschnittlich betroffen - wie viel Erkrankte kommen von PMI? Wer hat das bessere Gesundheitssystem? Wer die besseren Ärzte? Außerdem - wie kommen Sie auf die Idee, ich halte mich auf deutschem Territorium auf? Ich bin auch EU-Bürger ...

Jose / Vor 1 Monat

@Majorcus: Ich würde mir eher einen Kopf über die steigenden Zahlen in deinem Deutschland machen! Und jetzt komm uns nicht damit, das sind nur die Spanienurlauber in Schuld.....! Man sieht ja was bei euch abgeht.....!

Son Vidarius / Vor 1 Monat

@Marjorcus, ich fühle fast mit Dir. Du sitzt im Rahmen deines offensichtlich recht armseligen Lebens zu Hause (wohnst Du eigentlich auf der Insel oder redest Du über Mallorca wie der Blinde von der Farbe?) und hoffst auf weitere schlimm Infizierte, im Deine Vision von der Todes-Pandemie erfüllt zu sehen. Und nix passiert. Schade, oder. Geh raus, genieße das Leben oder ist die Voraussage von vermeintlichen Leichenbergen bereits schon deine Passion?

frank / Vor 1 Monat

@majorcus.Na, mal wieder ein neues Lieblingswort (TELEGRAM) gefunden ??? In D gehen die Zahlen auch hoch.Und weil es jeder Verantwortliche auch so ernst sieht wie Du, sollen in der Fußball-Bundesliga Zuschauer zugelassen werden, im Düsseldorfer Fußballstadion im September ist eine Musikveranstaltung für 12.000 Zuschauer angesetzt, .....

Osopolar / Vor 1 Monat

Reisewarnung für Mallorca und Aufnahme als Risikogebiet ist nur eine Frage von Tagen. Dies dank den egozentrischen Ignoranten an einzelnen Hotspots, die sich nicht an die Regeln halten. Haltet euch fern von orten wie z.B. Puerto Portals. Die Passage zwischen Läden und Restaurants wird von vielen als Strandpromenade interpretiert. Während einige, auch oder vor allem Jugendliche sich vorbildlich verhalten und beim Gang auf die Toilette die Maske aufsetzen, glauben einige Botox- und anders Geschädigte sich nicht um die Maskenpflicht kümmern zu müssen. Dieser Ballermann für vermeintlich Betuchte gehörte eigentlich sofort geschlossen.

Metti / Vor 1 Monat

Ne Frage der Zeit, wann Mallorca zum Risikogebiet erklärt wird. Von ganz Spanien haben die Balearen den höchsten R-wert ( Quelle: Ultima Hora). Länder wie Deutschland und Östereich klammern die Balearen nur wegen dem Tourismus aus...Wenn die Zahlen in Deutschland weiter so schön steigen, könnte das auch mal für Deutschland gelten. Erstes großes Konzert soll im September in Deutschland in einem Stadion gegeben werden: 17000 Leute.

Majorcus / Vor 1 Monat

Es fehlt der Zusatz: "derzeit noch" - denn die Zahlen sind eindeutig: Österreich: 16 erkannte Infizierte pro 100.000 Einwohner Majorca: 104 erkannte Infizierte pro 100.000 Einwohner Daher ist die Infektionsgefahr DERZEIT um das 6,5 fache auf Mallorca höher! Quelle: https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/ Abstand - Hygieneverhalten & smarte Maske - BK Kurz: "Jeder kann einen Beitrag leisten" - Manche sind dennoch überfordert. Liget an telegram Hetzern?