Spanien verkürzt Quarantänezeit für Kontaktpersonen von Corona-Positiven

| | Mallorca |
Medizinisches Personal im Einsatz.

Medizinisches Personal im Einsatz.

Foto: Ultima Hora

Wer in Spanien mit einem Corona-Positiven in Berührung gekommen ist, muss nicht mehr 14, sondern nur noch zehn Tage in Quarantäne. Diese Regelung gilt ab Montag, 28. September, wie der Radiosender Cadena Ser unter Berufung auf Regierungskreise am Dienstag meldete.

Die Quarantäne gilt nur für Kontaktpersonen, die nach zehn Tagen negativ getestet wurden.

Damit reagiert die Zentralregierung in Madrid auf Empfehlungen von Medizinern. Den Menschen soll ermöglicht werden, so schnell wie möglich wieder ins normale Leben zurückzukehren. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Roland / Vor 27 Tage

Wer will sich so etwas freiwillig antun.