EU empfiehlt Wiederaufnahme von Reiseverbindungen mit Großbritannien

| | Mallorca |
Zwischen Mallorca und Großbritannien ist der Flugverkehr traditionell rege.

Zwischen Mallorca und Großbritannien ist der Flugverkehr traditionell rege.

Die Europäische Kommission empfiehlt die Wiederaufnahme von Flug- und Schiffsverbindungen mit Großbritannien. Das sei vor allem zur Sicherung der Handelswege notwendig, hieß es in einer Mitteilung. Einige europäische Länder, darunter Spanien, hatten die Verbindungen zu Großbritannien wegen einer dort aufgetauchten neuen Coronavirus-Mutation gekappt. Diese Maßnahmen sollen deren Verbreitung eindämmen. Die ersten Fälle der hochansteckenden Virusvariante waren in Großbritannien registriert worden.

Nach den Grenzschließungen hatten sich am Dienstag im Hafen von Dover rund 1.500 Lkw angestaut. Die Überfahrt der Transporter, die Waren in andere EU-Länder liefern, war aufgrund der Schließung unmöglich.

Mittlerweile hat Frankreich seine Grenze nach der Empfehlung der EU-Kommission wieder geöffnet. Allerdings mit Auflagen: Reisende müssen einen negativen PCR- oder Antigentest vorzeigen. Ob andere Länder bei der Entscheidung mitziehen, ist noch unklar. (cg)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 12 Tage

Das Thema ist durch und hat sich durch Corona erledigt. Virusmutationen muss man nicht importieren.

ros / Vor 22 Tage

Auf diese Empfehlung der EU würde ich nicht hören!

Ziegler Hans Georg Georg / Vor 25 Tage

Die EU empfiehlt. Die EU macht sich langsam lächerlich. Es sind doch die Brieten, die aus der EU nausgetreten sind, mit allen Konsequenzen. Also, an den Grenzen schön warten!